Ganzheitliche Allergiebehandlung Oberursel – Bad Homburg

Aufgrund vieler Belastungen (Umwelt, Nahrung, Psyche etc.) nehmen weltweit allergische Erkrankungen auffällig zu. Hintergrund ist meist, daß das Immunsystem aus der Balance geraten ist. Natürliche Stoffe wie z.B. Staub, Blütenpollen werden durch die Immunabwehr als bedrohlich wahrgenommen und durch Niesen, Augentränen, Hustenreiz und Sekretabsonderungen etc. bekämpft. Allergische Phänomene haben häufig leider die Tendenz zur Ausweitung: Immer mehr Allergene verursachen immer heftigere Reaktionen und können bei dem Betroffenen zu starken Einschränkungen in den alltäglichen Lebensabläufen führen.

 

Mit Allergien muss man sich nicht abfinden

In meiner naturheilkundlich- homöopathisch ausgerichteten Allgemeinpraxis in Oberursel – Rhein- Main wende ich ein ganzheitliches Allergietherapie- Konzept an und  kombiniere komplexe (schulmedizinische und naturmedizinische) diagnostische und therapeutische Methoden, die sich nicht nur gegen die Symptome, sondern gezielt gegen die Ursache der Allergien richten. 

Die modernste Allergie- Diagnostik und meine langjährige Erfahrung in der Schul- und Naturmedizin sowie in klassischer Homöopathie werden individuell, je nach Beschwerdebild des Patienten, umgesetzt. Der Erfolg dieser Behandlung spricht für sich: 80 Prozent der Patienten verspüren nach der Behandlung eine deutliche Besserung ihrer Symptomatik, bei vielen tritt die Allergie nur noch abgeschwächt oder gar nicht mehr auf. Die meisten Allergien sind heute heil- oder zumindest eingrenzbar. Es sind realistischerweise 1-2 Jahre Behandlung erforderlich, um die Allergiebereitschaft deutlich zu mindern.

 

Ganzheitliche Allergiebehandlung – symptombezogen und ursachenorientiert

  • Kurzzeittherapie: um die akuten Symptome der Allergie zu behandeln
  • Langzeit-Therapie: um die auslösenden Ursachen zu eliminieren, das Immunsystem zu stärken und dadurch die Allergieneigung einzugrenzen oder vollständig auszutherapieren
  • Stärkung des Immunsystems  durch Thymustherapie
  • Medikamentöse Therapie: kombinierte, vom Ausmaß der Allergie abhängige Präparate aus der Schulmedizin, Homöopathie und Pflanzenheilkunde
  • Entgiftung und Entsäuerung des Körpers
  • Darmsanierung  durch die Dr.F.X.Mayr – Kur und Darmsymbioselenkung
  • Ernährungstherapie
  • Autogenes Training
  • Orthomolekulare Therapie: Verabreichung von Vitaminen, Spurenelementen und Mineralstoffen
  • Erarbeitung individueller, präventiver Maßnahmen um der Allergie vorzubeugen

Die besten Therapieerfolge können nur durch die gekonnte Kombination von Schulmedizin und Naturmedizin erreicht werden.