Biologische Krebstherapie Rhein-Main- Frankfurt- Oberursel- Bad Homburg

Die schulmedizinische Behandlung bei Krebserkrankungen erweiternd und unterstützend, biete ich in meiner Arztpraxis naturheilkundliche Behandlungsmöglichkeiten im Rahmen der biologischen Krebstherapie an.

Mein ganzheitlicher Therapieansatz berücksichtigt in sehr starkem Maße die besonderen körperlichen und seelischen Gegebenheiten eines Patienten und zieht  alternative Möglichkeiten in Betracht, die einen gesundmachenden Einfluß ausüben können:
  • Den Stoffwechsel aktivieren
  • die Entgiftung des Körpers
  • das Immunsystem stärken
  • die seelische Einstellung des Patienten zu sich selbst, zu seiner Krankheit und zu seinem Leben verbessern
Jeder Patient soll, wo immer es möglich ist, aktiv in den Behandlungs- und Heilungsprozeß eingebunden sein, anstatt nur passiv die Behandlung über sich ergehen zu lassen.
Die natürlichen Heilkräfte eines Menschen müssen unterstützt werden;  wir wollen sie mit unserer Behandlung aufbauen, aktivieren und in den Heilungsprozess fest mit einplanen.
 
Man kann ein darniederliegendes Abwehrsystem nicht aktivieren, wenn man nicht zuvor für eine Regeneration der Abwehrzentren gesorgt hat, und man kann diese Abwehr nicht regenerieren, solange der Körper mit Giftstoffen vollgepackt und die Seele mit Ärger, Kummer oder Depressionen belastet ist.
 
Die Krebskrankheit ist in dieser Sicht nämlich nicht nur die Störung eines einzelnen Organs, sondern immer Ausdruck einer umfassenden Störung des ganzen Menschen in seiner Einheit von Leib und Seele.
Das therapeutische Vorgehen für die biologische Krebstherapie muß sich deshalb an den individuellen Ursachen orientieren, die zur Krankheit geführt haben könnten. Nur wenn diese Ursachen konsequent reduziert werden, kann der innere Arzt, der in jedem von uns steckt, seine Heilkräfte voll entfalten.

 

Ansätze meiner naturheilkundlich orientierten biologischen  Krebstherapie sind:

Meine therapeutische Ausrichtung fördert die natürlichen Heilkräfte, baut den Menschen auf und unterstützt die schulmedizinische onkologische Therapie. Weitere Information zur Infusionstherapie im Rahmen der  Krebstherapie.